Welche Vorteile genießen Sie als Babyfreundliche Apotheke?

1. Sie schärfen das Profil Ihrer Apotheke
Eine differenzierende Positionierung ist heute für das Unternehmen „Apotheke“ unverzichtbar, um in einem hart umkämpften Markt dauerhaft zu bestehen. Als Babyfreundliche Apotheke gewinnen Sie ein klares, individuelles Profil - und neue Kunden.

"Der Eintritt in den Verein war die beste Entscheidung. Hier vor Ort haben wir ein deutliches Alleinstellungsmerkmal, wir heben uns ab von der Konkurrenz und wir haben viele positive Kundenrückmeldungen." (Ute Offinger, Leiterin der Maximilium-Apotheke in Donauwörth)

2. Sie gewinnen neue und binden bestehende Kunden
Häufig geht der Informationsbedarf von Schwangeren, Stillenden und jungen Eltern über das zeitliche Budget der Gynäkologen und Kinderärzte hinaus.
Die in einer Babyfreundlichen Apotheke dauerhaft erlebbare Beratungskompetenz, das erweiterte Produktsortiment und die zielgruppenspezifischen Serviceleistungen profilieren Sie als empathisches Kompetenzzentrum.

 

3. Sie steigern Ihr positives Image
Die Zertifizierung als Babyfreundliche Apotheke steigert und festigt bei Ihren Kunden ein positiv besetztes Image. Auch bei Ärzten, Hebammen und Stillberaterinnen gewinnen Sie an Ansehen, denn vergleichbar mit zertifizierten „Babyfreundlichen Krankenhäusern“ hat auch Ihre Apotheke einen Qualifizierungsprozess durchlaufen, an dessen Ende ein Gutachten steht.

4. Sie erhöhen die Motivation Ihrer Mitarbeiter
Die erweiterte Fachkompetenz wird täglich positiv erlebbar: Die Beratung von Schwangeren und jungen Eltern macht einfach Freude. Und deren positives Feedback, aber auch die Anerkennung innerhalb des Teams schaffen Erfolgserlebnisse. Diese Motivatoren sind eine wertvolle Basis für die Entwicklung Ihrer Apotheke.