Muss die Apotheke Handouts für ihre Kunden selbst erstellen?

Nein, es ist nicht erforderlich, Handouts selbst zu erstellen.

Nach der Zertifizierung bietet Ihnen der Verein zahlreiche Beratungshilfen zum Kauf an. So gibt
es u.a. informative Farbbroschüren zu
19 Themen. Es spricht jedoch nichts dagegen, eigene
Handouts für Ihre Kunden zu verfassen.
(Sie zählen dann zu den internen Kundeninformationen).

Aber bitte beachten Sie:
Eigene Handouts dürfen auch nach der Zertifizierung nicht das Logo der Babyfreundlichen
Apotheke tragen – es sei denn, der Inhalt wurde vorab vom Verein genehmigt (siehe hierzu die
Logonutzungsvereinbarung).

Können Arzneimittelpässe schon vor der Zertifizierung bezogen werden?

Nein.
Die Arzneimittelpässe tragen das Logo der Babyfreundlichen Apotheke und stehen
Ihnen daher erst nach der Zertifizierung im geschlossenen Mitgliederbereich zum
Download zur Verfügung.

Dürfen Aktions- und Angebotsflyer von Dritten ausgelegt werden?

Aktions- und Angebotsflyer von Partner-/Versandapotheken dürfen ausgelegt werden,
wenn sie keine Verstöße gegen den WHO-Kodex enthalten.

Sie dürfen nicht ausgelegt werden, wenn sie Angebote für künstliche Säuglingsnahrung,
Flaschen oder Sauger enthalten.